Chirotherapie

Chirotherapie ist die Wiederherstellung einer gestörten Gelenkfunktion.

Hintergrund:

Die Gelenkblockierung ist Folge oder Ursache eines erhöhten Reizzustandes, bei dem das Gelenk, die dazugehörige Muskulatur, das Bindegewebe und das innere Organ in einer oder mehreren Ebenen beteiligt sind.

Wann sollte man Chirotherapie anwenden?

Immer im Gesamtkonzept mit dem Ziel , den o. g. Reizzustand zu löschen oder zu minimieren! D. h. gleichzeitige Behandlung oder Überprüfung von Muskulatur, Bindegewebe und inneren Organen ist bei chronischen oder wiederkehrenden Gelenkbeschwerden notwendig!

Erkrankungen:

  • Chronische Rückenschmerzen
  • Chronische Gelenkschmerzen an Beinen und Armen
  • Chronische Organerkrankungen (z. B. Herzrhythmusstörungen, Schwindel, Ohrgeräusche, Harn-und Stuhlinkontinenz)